Telefongespräch zwischen einem Wohnungssuchenden und einer Vermieterin

Vermieterin: Karmann.
Student: Ja, guten Tag, hier ist Brock. Ich habe Ihre Annonce in der Zeitung gelesen. Ist die Wohnung noch frei?
Vermieterin: Ja, die Wohnung ist noch frei, aber heute nachmittag kommen mehrere Leute, die sie sich ansehen wollen.
Student: Ja, das würde mir auch gut passen, wenn ich heut´ nachmittag kommen könnte. Vielleicht könnten Sie mir ein paar weitere Angaben zu der Wohnung geben?
Vermieterin: Ja, ja, also die Wohnung ist fünfundfünfzig Quadratmeter groβ …
Student: …hmhm…
Vermieterin: …ähm, recht gut aufgeteilt, also nur ein kleiner Flur…
Student: …ah ja…
Vermieterin: …zwei Zimmer, ganz kleine Küche, aber ein sehr hübsches, neu renoviertes Badezimmer.
Student: Dusche oder eine Badewanne?
Vermieterin: Nein, nur ´ne Dusche.
Student: Aha. Und wie teuer wäre die Miete?
Vermieterin: Also, die Kaltmiete beträgt dreihundert Mark, aber es kommen hundertzwanzig Mark Heizkosten und Nebenkosten dazu.
Student: Ah ja. Ja, ich würde sie mir gerne einmal ansehen, würde Ihnen das heute nachmittag passen?
Vermieterin: Ja, dann kommen sie doch so ab halb vier, dann haben wir den ersten Schwung schon abgefertigt.
Student: Halb vier, ja, ich glaube, das schaff´ ich nicht ganz. Viertel vor vier vielleicht.
Vermieterin: Ja, das geht auch.
Student: Ja? Ist gut, dann sehen wir uns heut´ nachmittag…
Vermieterin: …gut…
Student: …Wiederhören.
Vermieterin: Wiederhören.

2) Bejaen oder verneinen Sie:

1. Der Student Brock hat eine Annonce in der Zeitung gelesen, stimmt das?

2. Er ruft die Vermieterin an, ja?

3. Die Vermieterin sagt, die Wohnung ist schon nicht frei, nicht?

4. Er will heute nachmittag kommen, um ein paar weitere Angaben zu der Wohnung zu bekommen, ja?

5. Die Wohnung ist 55m2 groβ und recht gut eingeteilt, stimmt´s?

6. Die Wohnung hat einen groβen Flur, 3 Zimmer, eine groβe Küche und ein altes Badezimmer, ja?

7. Die Kaltmiete beträgt 300DM, und es kommen 120DM Heizkosten und Nebenkosten dazu, nicht?

8. Herr Brock will sich die Wohnung ansehen, stimmt das?

9. Er kommt um halb 4, ja?

3) Antworten Sie:

1. Was hat sich der Student Brock in der Zeitung gelesen?

2. Wen ruft er an?

3. Was sagt die Vermieterin?

4. Wozu will Herr Brock die Vermieterin besuchen?

5. Wie groβ ist die Wohnung? Wie ist sie aufgeteilt?



6. Welche Räume hat die Wohnung?

7. Wie groβ ist die Miete?

8. Will sich Herr Brock die Wohnung ansehen?

9. Wann kommt er?

4) Ergänzen Sie Sätze:

1. Der Student Brock hat in der Zeitung … .

2. Er ruft … an.

3. Die Wohnung ist noch … .

4. Er will heute nachmittag kommen, um … .

5. Die Wohnung ist … und … .

6. Die Wohnung hat folgende Räume: … .

7. Die Kaltmiete beträgt … .

8. Herr Brock will sich … .

9. Er kommt um … .

5) Übersetzen Sie ins Deutsche:

1. Студент Брок прочитал в газете объявление о сдаче квартиры.

2. Он звонит хозяйке квартиры.

3. Хозяйка говорит, что квартира еще свободна.

4. Он хочет прийти сегодня после обеда, чтобы получить дополнительную информацию о квартире.

5. Квартира имеет 55м2 и хорошо спланирована.

6. В квартире небольшая прихожая, 2 комнаты, небольшая кухня и новая отремонтированная ванная комната.

7. Квартирная плата без отопления составляет 300DM, плюс 120DM за отопление и дополнительные расходы.

8. Господин Брок хочет осмотреть квартиру.

9. Он придет без четверти четыре.

6) Erzählen Sie den Dialog in Form des Monologs nach.


7432744400779746.html
7432815704981815.html
    PR.RU™